9. Platz an der CH-Meisterschaft

US Obersee C1 – Saisonhighlight in Basel

Das Team von Milano „Nic“ Nicola und Glaus „Döme“ Dominik erreichte am 14. Februar 2016, am HALLEN MASTERS – Finale in Basel, den hervorragenden 9. Platz.

Bevor das Team nach Basel reisen durfte, mussten Sie zuerst mindestens den 2. Platz an einem der 10 schweizweiten Qualifikationsturnieren erreichen. Nachdem das vorjährige Team am Qalifikationsturnier in Sargans nur den 3. Platz belegte und so knapp nicht für Basel qualifiziert wurde, schafften Sie es dieses Mal mit einem sensationellen 2. Platz am Qualifikationsturnier in Frauenfeld. Der Torhüter Simon „Simi“ Egli wurde zudem, dank seiner extrem guten Leistung, von der Turnierorganisation zum besten Torhüter des Turniers gewählt.

Am Valentinstag, am Tag des Finalturniers, besammelte sich die Mannschaft frühmorgens um 06:45 Uhr beim Clubhaus in Uznach. Mit zwei Fahrzeugen, welche von der Central-Garage in Uznach zur Verfügung gestellt wurden, ging es pünktlich um 07:00 Uhr los nach Basel. Vor Ort wurde der Konvoi, wie bei einer Profimannschaft, auf die bereits vorresevierten Parkplätze eingewiesen. Als die Spieler die St. Jakobshalle betreten hatten, waren Sie erstaunt von der riesigen Halle mit den drei Futsal-Feldern und den 9000 Sitzplätzen. Neben dem Finalturnier der C-Junioren fand gleichzeitig auch das Finalturnier der D-Junioren statt. Zusammen waren es insgesamt 38 Mannschaften, welche am Sonntag in der St. Jakobshalle spielten (20 D-Mannschaften + 18 C-Mannschaften).

Tabelle

Gruppe BPunkteToreDifferenz
FC Suhr99:1+8
FC Aigle66:4+2
US Obersee65:5+0
FC Muri-Gümlingen33:6-3
FC Ebikon03:10-7

Mit dem 3. Platz in der Gruppe 2 qualifizierten Sie sich für das Achtelfinal und trafen dort auf die Promotion-Mannschaft FC Montlingen. Durch zwei schnelle Konter und dank einer grossen Portion Glück gingen die Gegner schnell mit zwei Toren in Führung. Mit einer erneuten kämpferischen Leistung erzielte das Team kurz darauf den wichtigen Anschlusstreffer. Auf der Uhr standen noch knapp vier Minuten, um den Ausgleichstreffer zu erzielen und das Elfmeterschiessen zu erreichen. Nach etlichen Treffern an die Torumrandungen und vielen strapazierten Nerven ertönte schlussendlich der Schlusspfiff. Die C-Junioren schieden knapp im Achtelfinale aus und erreichten schweizweit den 9. Platz von 107 Teilnehmern.

Insgesamt war es für die Spieler, wie auch für die Trainer, ein riesen Erlebnis, welches Sie so schnell nicht vergessen werden. Jeder einzelne Spieler holte alles aus sich heraus und kämpfte bis zur letzten Sekunde, was die Trainer Nic und Dominik sehr stolz machte.

Bilder & Text: Glaus Dominik

Resultate

SpielHeimGastResultat
1. RundeUS OberseeFC Aigle0:1
2. RundeFC EbikonUS Obersee1:4
3. RundeFC SuhrUS Obersee3:0
4. RundeUS OberseeFC Muri-Gümlingen1:0
8tel-FinaleFC MontlingenUS Obersee2:1

Impressionen

Basel St. Jakobshalle
US Obersee C1
US Obersee C1
#2 Opacic "Milos" Milos
#8 Musa "Debi" Debora
#10 Qatani "Noli" Arbnor
#11 Abdi "Azem" Azem
#6 Zahner "Fäbe" Fabian
#12 Daka "Erik" Erik
#1 Egli "Simi" Simon
#3 Isakovic "Amer" Amer
#4 Kanagalingam "Thüsh" Thushaanth
#5 Raviruban "Roy" Roy
#7 Dieziger "Luki" Lukas
US Obersee C1
US Obersee C1
US Obersee C1
TR Milano "Nic" Nicola
US Obersee C1
Central-Garage H.

Fahrzeug-Sponsor