Bittere Niederlage der C-Juniorinnen

Nach dem spielfreien Wochenende folgte der nächste Ernstkampf der Uzner C-Juniorinnen. Sie traffen auswärts auf den FC Schaan.

In den ersten 30 Minuten wollte keiner der beiden Mannschaften sich einen Fehler leisten, daher spielte sich das Spielgeschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab. Die Schaaner konnten jedoch immer mehr an Spielanteilen für sich gewinnen ehe sie das 1:0 nach knapp 30 Minuten erzielten. Die Uzner zeigten daraufhin eine Reaktion und konnte sich zwei Grosschancen gutschreiben lassen, welche jedoch von Romer und Schneider nicht genutzt werden konnten. Kurz vor Schluss startete die Schaaner Flügelläuferin aus abseitsverdächtiger Position und erzeilte das 2:0 zum Pausenstand.

Die Uznacherinnen starteten voller Tatendrang in die zweite Halbzeit, wurden jedoch von der Schaaner Offensive nach knapp einer Minute auf den Boden geholt. Den Fehlstart wollten die Uznacherinnen wieder wettmachen jedoch gelang ihnen dies nur mässig. Die Hitze machte ihnen zu schaffen, auch die Einen oder Anderen konditionellen Defizite machten sich bemerkbar. So nutzte der Gegner dies aus und erzielte noch das 4:0 und das 5:0. Die letzten 20 Minuten wollten die Schaaner nicht mehr und die Uznacherinnen konnten nicht mehr.

Somit endet ein Spiel gegen ein sehr starkes Schaan mit 5:0.

image2

image3