12 Stunden Arbeitstag wird mit 3 Punkten belohnt

2.Mannschaft – Saison16/17 – 3.Liga – Gruppe1 – Runde5:

Nach dem Auftaktsieg und den darauffolgenden drei Niederlagen in der 3.Liga, ging es am letzten Samstag auf die lange Reise nach Valposchiavo.

Der lange Tag begann mit der Besammlung um 11:30 Uhr in Uznach, von wo aus sich die 2. Mannschaft auf nach Tiefencastel machte. Vor Ort gab es im Hotel Restaurant Albula ein Mittagessen für das ganze Team. Frisch gestärkt und motiviert nahmen Sie die zweite Hälfte der Hinfahrt in Angriff. Kurz vor dem Austragungsort kehrten Sie nochmals ein, um sich langsam auf das bevorstehende Spiel einzustimmen. Nach ca. 225km und drei Stunden Fahrzeit kamen die Gäste endlich beim Fussballplatz an.

Um 17:30 Uhr wurde das Spiel pünktlich vom 21-jährigen Schiedsrichter aus Uzwil angepfiffen. Die Heimmannschaft startete fulminant ins Spiel. Nur schon nach knapp 20 Sekunden musste Debütant Marsicovetere im Tor mit einer Glanztat die frühe Führung der Gastgeber abwehren. Ohne jegliches Abtasten des Gegners wurde das Spiel bereits in der 1. Minute lanciert. Die 1. Mannschaft von Valposchiavo drückte stark aufs Tempo, auf welches sich die Gäste aus Uznach zuerst einmal einstellen mussten. In der 28. Minute lenkte dann Verteidiger Rieder eine Hereingabe von Valposchiavo unglücklich ab und gab Torhüter Marsicovetere keine Abwehrchance. Die 1:0 Führung für die Gastgeber war gleichzeitig ein Weckruf für die Gäste aus Uznach. Es dauerte nur fünf weitere Minuten und das zweite und letzte Eigentor an diesem wunderschönen Samstagabend brachte den Gästen den angestrebten Ausgleich vor der Halbzeitpause ein.

Die 2. Spielhälfte begann gegenüber der ersten Hälfte sehr ausgeglichen. Man merkte, dass beide Teams sehr konzentriert aufs Spielfeld zurückkamen und beide unbedingt den Sieg wollten. Auf beiden Seiten konnten hochkarätige Torchancen kreiert werden, welche von beiden starkaufspielenden Torhüter immer wieder erfolgreich pariert wurden. In der 53. Minute brachte dann Captain Andrin Elsener die Uzner mit einem perfekten Kopfball aus 15 Metern in Führung. Nach weiteren 29 sehr angespannten und hartumkämpften Minuten konnte Abdi die Gäste wiederum mit einem Kopfball mit zwei Toren in Führung bringen. Es dauerte keine weiteren 60 Sekunden und die Einheimischen konnten in der 83. Minute auf 2:3 verkürzen. Die letzten Spielminuten hätten das Spiel noch auf beide Seiten entscheiden können, doch die Glücklichen am Schluss waren die Gäste aus Uznach. Sie konnten mit einer starken Teamleistung und auch einer grossen Portion Glück mit dem 2. Saisonsieg die lange Reise zurück nach Uznach in Angriff nehmen.

Es war für alle Beteiligte ein harter und anstrengender Tag, doch es hat sich gelohnt. Nach 12 Stunden, 450 Kilometer und sechs Stunden Fahrzeit stehen weitere drei Punkte auf dem Konto der 2. Mannschaft. Der Fokus liegt bereits auf dem nächsten Spiel am Sonntag um 13:00 Uhr in Uznach gegen den FC Landquart-Herrschaft 1.

Die 2. Mannschaft bedankt sich herzlich bei der Central Garage Uznach für die Bereitstellung der Fahrzeuge und bei den mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung.

Text: Dominik Glaus
Bilder: Giuseppe „Beppe“ Petrizzo
Telegram: OFV

3.Liga Valposchiavo Calcio 1 – FC Uznach 1b 2:3 (1:1)

OFV Telegram
Casai Campascio, 50 Zuschauer

Tore: 28’ 1:0 Rieder (Eigentor), 33’ 1:1 E.Elsener, 53’ 1:2 A.Elsener , 82’ 1:3 Abdi, 83’ 2:3 Phatphuang.

Uznach: Marsicovetere, Abdi, A.Elsener (C), Kuster, Rieder, Petrizzo, E.Elsener, Rizzo, Bernet, Würmli, Helbling. (Eingewechselt: Vita, Schumacher, Kola, D.Glaus)

Bemerkung: Uznach ohne Hämmerli, Marty, Milano, Becirovic (Alle Abwesend), M.Glaus (Verletzt). Gelbe Karten für Kuster, Vita, A.Elsener (Alle Foulspiel)

Impressionen der Reise

Spielerpatronate 2. Mannschaft Saison 2016/17

PatronatträgerSponsor
Abdi BesarFrei
Becirovic HarisHostpoint_Logo
Bernet Claudiologo_club
Elsener AndrinABTElsener_Logo
Neis_Logo
Elsener EricSchier_Logo
Glaus DominikRoosArchitekten
Glaus Michaelpirates_logo_hiwi
Helbling JürgPelikanKuechen_Logo
Hämmerli Adrianwildkuepfer_logo
Kola Arbentkfarbgestaltung
Krebs FlorianBonacker_Logo
Kuster Dario2016-09-01-photo-00000001
Marsicovetere ValerioSchreiner48_Logo
Marty DanickFrei
Milano DiegoHelvetia_Logo
PetrizzoTimoSchwarzenbach_Logo
Rieder MarcoLiviaTanfeld_Logo
Rizzo Yannicktrisrestaurant
Schumacher MarcelSirColin_Logo
Vita MichelangeloGKelectric
Würmli Nicolas1797_knaufag_logo_rgb