3. Mannschaft gewinnt überragend das Derby

3. Mannschaft – Saison 16/17 – 5. Liga – Gruppe 10 – Runde 7:

Am letzten Sonntag dem 9. Oktober bestritt unsere 3. Mannschaft das Oberseederby gegen den FC Schmerikon 2. Schon vor Beginn des Spiels war klar, heute müssen nach zwei enttäuschenden Remis und einer miserablen Niederlage, drei Punkte her. So auch die Ansage des Trainers, welcher sofort bei Spielbeginn ein hohes Tempo forderte. Die „Dritten“ haben diese Forderungen perfekt umgesetzt und sie übten viel Druck auf den Gegner aus. Schon nach gut zehn Minuten erzielte der FC Uznach durch Stefan Keller den Führungstreffer. Mit viel Aufwind spielten die Uzner nun sicher und mit viel Selbstvertrauen. In der 17. Spielminute konnte Roman Aranda mit einem Freistoss die Führung auf 2:0 erhöhen. Der FC Uznach liess den Schmerkner „Seebuben“ keine Chance und sieben Minuten später erhöht Lars Hinder nach toller Vorarbeit von March Helbling auf 3:0. Durch diesen Sicheren Vorsprung drosselte der FCU das Tempo im Spiel um Kräfte zu sparen.
Uznachs bester Torschütze, Stefan Keller, gewann das 1 gegen 1 mit dem gegnerischem Torhüter und konnte in der 37. Minute das 4:0 erzielen. Kurz darauf setzten die Uzner noch einen oben drauf. Dani Kalberer erzielt kurz vor der Pause noch den Zwischenstand 5:0 per Kopf nach einem Eckball.

Mit einer klaren Führung bereiteten sich die „Dritten“ auf die zweite Halbzeit vor. Uznach startete etwas ruhiger in die zweite Hälfte. Der Ball soll in den eigenen Reihen gehalten werden. Durch diese Ballsicherheit konnte Stefan Keller in der 57. Minute sein drittes Tor erzielen und auf 6:0 erhöhen. Vermehrt verlor man jedoch das Tempo im Spiel und der FC Schmerikon kam zu wenigen Torszenen, welche jedoch harmlos waren. Dazu verteidigten die Uzner sehr stark! Zum Schluss erzielt Siro Speck den Endstand 7:0 in der 90. Minute.
Der FC Uznach liess dem FC Schmerikon über das ganze Spiel keine Chance und gewann das Derby verdient. Weiter bereitet sich die 3. Mannschaft auf eine harte Woche vor, da drei Top-Spiele auf dem Kalender stehen.

5.Liga FC Uznach 2 – FC Schmerikon 2 – 7:0 (5:0)

Sportplatz Benknerstasse, ca. 25 Zuschauer

Tore: 12′ Keller(1:0), 17′ Aranda(2:0), 24′ Hinder(3:0), 37′ Keller(4:0), 45’Kalberer(5:0), 57′ Keller(6:0), 90′ Speck(7:0)

Uznach: Brändli, Müller, Kalberer, Demir, Schwizer, Aranda, Helbling, Hinder, Sutter, Speck, Keller
Ersatzspieler: Brunner, Bachmann, Oberholzer, Sivanezan, Bartolotta

Bilder: Valerio Marsicovetere
Text: Roman Aranda

 

img_9171