2. Mannschaft erkämpft sich 3 weitere Punkte

2.Mannschaft – Saison16/17 – 3.Liga – Gruppe1 – Runde8:

Die junge Uzner Mannschaft kommt, bei herrlichem Herbstwetter, besser aus den Startlöchern und versucht das Spielgeschehen in die Hand zu nehmen. Da auf dem holprigen Terrain in Uznach ein gepflegtes Passspiel schwierig ist, verwundert es nicht, dass das erste Tor nach einer Standardsituation fällt. Der scharf getretene Freistoss von Claudio Bernet fällt A. Elsener vor die Füsse welcher in abseitsverdächtiger Position nur noch einzuschieben braucht. Nach der Führung des FC Uznachs nimmt die junge Truppe den Fuss vom Gas und lässt Flums gewähren. In der 26. Minute parierte Diego Milano den ersten Schuss aus einem Getümmel heraus, konnte aber nur bis vor die Füsse von Dominik Dort klären, welcher den ersten Treffer für Flums markierte. Auch er stand wahrscheinlich im Abseits, was aber wohl ausgleichende Gerechtigkeit ist. Bis zur Pause mussten sich dann die Uzner bei Torhüter Milano und dem Unvermögen der Flumser bedanken, dass man mit einem Unentschieden in die Pause gehen konnte.

Nach dem Pausentee war die Heimmannschaft gewillt und bemüht das Spieldiktat an sich zu reisen und die drei Punkte zu gewinnen. Nach einer Flanke vom A-Junior Colin Hüppi fiel das Leder via Torhüter Claudio Bernet vor die Füsse, welcher die Vorlage zum 2:1 verwertete. Von nun an hatten die Uzner das geschehen im Griff. In der 67. Minute konnte sich Jannick Rizzo durchsetzen und war nur noch mit einem Foul zu stoppen. Den fälligen Penalty verwandelte Bernet souverän zum 3:1 Schlussresultat. Mit dem ersten Heimsieg der Saison konnte man sich im Mittelfeld der Tabelle etablieren und geht guten Mutes in die restlichen drei Saisonspiele der Vorrunde.

Text: Captain Andrin Elsener
Bild: Valerio Marsicovetere

3.Liga FC Uznach 1b – FC Flums 1 3:1 (1:1)

Sportanlage Benknerstrasse, 80 Zuschauer
OFV Telegram

Spielerpatronate 2. Mannschaft Saison 2016/17

[table “44” not found /]