Enttäuschendes Spiel

Unsere Frauen konnten am Sonntag 23. Oktober zum ersten Mal mit einem Kader von 17 Frauen nach Schwanden fahren. Dies war auch schon das einzige Erfreuliche am 7. Meisterschaftsspiel. Der Rasen war zu verwechseln mit einem Ackerfeld, trotzdem gilt die Niederlage nicht den Verhältnissen zu zuschreiben. Das Spiel der Frauen war eine riesen Katastrophe. Es wurde kein Kampfgeist, keine Leistung und keine Motivation gezeigt. Die 1:0 Niederlage scheint harmlos, doch bei so vielen vergebenen Chancen, ist das Endresultat einfach nur enttäuschend.
Es gilt eine Menge zu lernen, viel zu analysieren, die Motivation wieder zu finden und das allerwichtigste: wieder Spass zu haben!

FC Schwanden – FC Uznach (1:0) Wyden, Schwanden

Uznach: Stüssi, Giger, Hinder, N. Kuster,
Spoljaric, Kessler, Brunner, Kraft, Jud,
Coluccia, A. Rüegg
Eingewechselt: El Ghazy, Kanagalingam, C. Rüegg, Kabashi, Vidili, M. Kuster
Bemerkung: Uznach ohne Genter (abwesend), Arnold (verletzt)