Trainingslager Frauen, Tag 3

Unser täglicher Spaziergang am Morgen,
bereitet uns stets Kummer & Sorgen.
Céline erschien im Thermoshirt mit Kragen,
da hatten wir viele Fragen.
Am Morgen war es nämlich mega heiss, auf unseren Köpfen nur Schweiss,
doch am Nachmittag war das Wetter der grösste Scheiss.
Das Training super,
im Gegensatz zum täglichen Futter,
da vermissen wir doch schon das Essen unserer Mutter.
Nach einem ausgiebigen Mittagsschläfchen,
versammelten sich um 15:00 Uhr vor dem Bus Buchis Schäfchen.
Am Nachmittag war das Training eher locker,
denn unsere Leistung am Morgen haute Buechi vom Hocker.
Viele hatten schon Schmerzen im Bein,
darum gingen wir in Buechis Massagestübli rein.(übrigens das Essen ist immer noch nicht fein)
Fäbsu massierte uns den Schmerz weg,
doch jedoch leider nicht den Speck.
Mit unseren Schmerzen ist nicht zu scherzen!!!!
Nach unserem kleinen Schwumm im Meer,
vermissten wir wieder das Essen im Speer.(Reservation unter……:):):))
Nur Brot und Butter isst unser Tisch,
denn sonst gibt es fast nur Fisch.
Wir nerven alle restlichen Teamkameraden mit unseren hitverdächtigen Reimen(ich könnte weinen), denn sie sitzen lieber am Tisch bei Buechi und schleimen (Oli, 23 Jahre, Angst um Stammplatz).
Weiter ging es in der Lobby mit Bobby,
nein das war nur ein Witzchen,
es war nur Fritzchen.
Nur eine kleine Info am Rande auch der Salat war gut,
das machte uns für morgen grossen Mut,
Buechi sollte tragen morgen lieber einen Hut,
sonst ist er bald in grosser Not,
den sein Kopf ist nun FEUERrot.(Fabian, 27 Jahre, sucht Sponsor für Sonnencreme)
Adios Amigos, jetzt seit ihr uns los,
denn wir stellen uns langsam selber bloss.

Producted by
MC Kungfuu (oli), Pussycat Sarina und Fancy Francy
moralische Unterstützung durch:
KC Kabash (sonen Habash), DJ Fich Cäme (20 Jahre, single) und The real Büsi