2. Mannschaft – Nächster Nuller gegen Neckertal-Degersheim

Am vergangenen Samstagabend traf die zweite Mannschaft auswärts auf den FC Neckertal-Degersheim. Es wurden dringend Punkte benötigt, nachdem man in den bisherigen 7 Spielen lediglich ein Unentschieden vorzuweisen hatte.

Auf dem kleinen Spielfeld war das Spiel bereits zu Beginn schnell und hektisch. Die Heimmannschaft behielt dabei die Überhand und war besonders über die Flügel gefährlich, vergab die Chancen vor dem Tor jedoch. Auch die Uzner versuchten ihrerseits anzugreifen, blieben vor dem gegnerischen Sechzehner zu wenig konsequent und harmlos. Nach einer knappen halben Stunde nutzte ein Neckertaler Mittelfeldspieler den freien Rückraum und verwandelte aus rund 16 Metern zum 1:0. Kurz vor dem Pausenpfiff landete der Ball sowohl im Netz der Uzner als auch der Neckertaler. Nach einem Freistoss aus dem Halbfeld blieb ein Angreifer ungedeckt und der Ball fand über den Pfosten und Villiger den Weg ins Tor zum 2:0. Nur zwei Minuten später traf Krebs zum Anschlusstreffer. Ein Freistoss konnte nicht richtig geklärt werden und der Uzner Innenverteidiger schoss den Ball volley an Freund und Feind vorbei ins Netz.
Die zweite Mannschaft war mit dem 2:1 noch gut bedient, da der FCND zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt liess.

Nach dem Wiederanpfiff dauerte es nicht lange bis das Heimteam ihre Führung auf 5:1 ausbauen konnte. Fehler des FCU ermöglichten den aufsässigen Neckertalern das Spiel klar zu machen. Zwar drückten die Uzner auf den zweiten Treffer, es gelang ihnen aber nicht die gegnerische Verteidigung genügend in Bedrängnis zu bringen. Lediglich ein Foulelfmeter in der 75. Minute führte noch zum dritten Saisontreffer durch Captain A. Elsener.
So blieb es bis zum Schlusspfiff 5:2 und der FC Uznach 1b fuhr seine 7. Niederlage ein.

Text: Timo Petrizzo
Foto: Dominik Glaus

3. Liga FC Neckertal-Degersheim – FC Uznach 1b 5:2 (2:1)

Oberstufenzentrum, ca. 70 Zuschauer
Tore: 32. Lieberherr 1:0, 42. Manzo 2:0, 44. Krebs 2:1, 50. S. Rüegg 3:1, 56. M. Rüegg 4:1, 68. Bosshard 5:1, 75. A. Elsener (P) 5:2

FC Uznach: Fritschi; D. Kuster, A. Elsener, Krebs, Villiger; B. Elezi, Glaus; E. Elsener, Bernet, Hüppi; Helbling
Eingewechselte Spieler: Zahner, J. Kuster, Petrizzo, Hämmerli

FC Neckertal-Degersheim: Siegwart; Frischknecht, Lehmann, Tanner, Britt; Lieberherr, Pondini, Bosshard, S. Rüegg, Manzo; M. Rüegg
Eingewechselte Spieler: Büchler, Looser, Jafari
Ohne Einsatz: Felix, Egger

OFV Telegram