Junioren C1 – Starker Auftritt gegen den Tabellenzweiten

Junioren C1 – Saison 17/18 – C Promotion – Gruppe 1 – Herbstrunde 8:

Nach drei Wochen Spielpause, ging es mit der Meisterschaft der Junioren C Promotion endlich wieder weiter. Zu Gast an der Uzner Benknerstrasse war der Zweitplatzierte USV Eschen/Mauren Grp.

Die Hausherren aus Uznach übernahmen von Anfang an das Spielzepter und kamen mit Bektasi und Tafoshi über die Flügel immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Doch man brachte den Ball nicht mal aus kürzester Distanz über die Linie. Das wurde dann prompt bestraft: Als Weissen sein Bein im Strafraum etwas zu hoch in der Luft hatte, zeigte der junge Schiedsrichter aus Eschenbach SG auf den Punkt und es gab Elfmeter! Doch Torhüter Egli zeigte Nerven und parierte den Penalty glänzend! Im Gegenzug klammerte ein gegnerischer Verteidiger als letzter Mann den Ball am Boden mit den Händen fest, jedoch blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus! Das Heimteam hatte sich wieder mit schönen Kombinationsfussball einige Chancen kreiert, die aber leider wieder nicht verwertet wurden. Weil die defensive und gut eingespielte 3er Kette von US Obersee hinten kompakt stand, kamen die Gäste zu keinen nennenswerten Torchancen. Anstatt mit einer 3:0 Führung für die Junioren C1, ging es mit dem 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wollte man nach vorne weiterhin Druck erzeugen und versuchen, die Torchancen auszunutzen. Am Schluss war es ein Standard, der die Führung brachte. Nach einem schönen Eckball von Gojani, stieg Oroshi am höchsten und köpfte den Ball so zum verdienten und längst fälligen 1:0! Doch der Uzner Jubel hielt nicht lange an: Praktisch im direkten Gegenstoss konterten die Gäste die sonst so gut stehende Verteidigung für ein Mal aus und Captain Müller gab Torhüter Landolt alleine vor dem Tor keine Abwehrchance! Das 1:1 war völlig entgegen dem Spielverlauf, doch war man auch selber schuld, wenn man mit den eigenen Chancen so kläglich umgegangen ist! Auch nach dem Ausgleich der Gäste hatte das Heimteam die eine oder andere Chance, doch der Ball wollte einfach nicht mehr rein. Am Ende musste sich US Obersee im letzen Heimspiel dieser Vorrunde mit dem 1:1 Unentschieden zufrieden geben.

Die Gäste waren mit diesem Punkt gut bedient und das war Ihnen nach dem Schlusspfiff auch anzusehen: Die Erleichterung war riesig, weil sie sich mit diesem glücklichen Punkt den zweiten Rang gesichert haben. Ein dominanter Auftritt der Junioren C1, der leider nicht mit einem Sieg belohnt wurde. Doch etwas positives gab es noch: Man konnte sich mit diesem 1:1 Unentschieden den dritten Rang in dieser schwierigen Gruppe 1 der Junioren C Promotion sichern! Nächsten Samstag, 28. Oktober 2017 um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz SGU in Näfels steht noch das letzte Meisterschaftsspiel dieser Vorrunde auf dem Programm. Der Gegner ist Team Glarnerland Grp.

Jun. C Promotion US Obersee – USV Eschen/Mauren 1:1 (0:0)

Sportplatz Benknerstrasse, Uznach.
Tore: Oroshi 1:0, USV 1:1.

Obersee (3-5-2): 
Egli; Gödl, Güntensperger, Schärer; Tafoshi ©, Uka, Oroshi, Dodaj, Bektasi; Kaufmann, Marsicovetere Alessio (eingewechselte Spieler: Weissen, Rüegg, Landolt, Gojani, Cardillo, Dieziger, Glarner). Trainer Marsicovetere Vito/Valerio.

Eschen/Mauren (4-3-3): Öhri; Schustereit, Zakrzewski, Ribeiro, Hasler Lucas; Bösch, Hasler Raphael, Fujs; Fabiano, Kücük, Müller © (eingewechselte Spieler: Bekiri, Batliner, Kocaaga, Meier). Trainer Frick Daniel.

Bemerkungen: Beide Mannschaften komplett; Verwarnungen: keine; Egli pariert Foulelfmeter.

OFV Telegram

Text: Trainer Marsicovetere Vito/Valerio
Bilder: Salvi (Ristorante Pizzeria Luna, Uznach)
Telegram: OFV

Hier der Link zu den Fotos vom Spiel: https://photos.google.com/share/AF1QipOCtjKsIOgf-zcEzQ5pSqWOoEQe8ehBYp9eX574afXe3F9Q6MvqU1LBcjJtwWXfxg?key=Sm5fSS1GVVZadThCZTZlQ2JBMnpUNlZHS18tajNn