2. Mannschaft – Sieg im zweiten Spiel

Am Samstagabend empfing unsere zweite Mannschaft den Aufsteiger aus Eschenbach zum Derby. Bei erneut regnerischem Wetter wollte man, nach dem Unentschieden gegen den FC Weesen 2, den ersten Sieg einfahren.

Bereits in der Startphase zeigte sich klar wie sich im Spiel die Anteile verteilen werden. Die Uzner liessen den Ball in den eigenen Reihen laufen und konnten mit einigen Angriffen bereits Akzente setzen. Nach rund einer Viertelstunde wurde Jürg Helbling auf dem Flügel lanciert und brachte den Ball mit einer flachen Flanke in die Strafraummitte, wo Nicolas Würmli zum 1:0 traf. Auch nach dem ersten Treffer wussten sich die Gäste noch nicht zu wehren. So blieb weiterhin der FCU im Ballbesitz und kam zu weiteren Chance, welche aber ungenutzt blieben. Nach etwas mehr als einer halben Stunde wurde Würmli im Strafraum zu Fall gebracht und der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. Visar Ameti legte sich das Leder zurecht und versenkte den Ball im Netz.
Mittlerweile waren auch die Gäste etwas besser im Spiel und man durfte sich bei Torhüter Lukas Fritschi bedanken. Allerdings trafen die Eschenbacher doch noch, als mit einem hohen Ball der Stürmer lanciert wurde, der Fritschi umspielte und an Eicher vorbei den Ball ins Tor schoss. Somit ging es mit einer 2:1 Führung in die Pause.
Nach der Pause setzte sich das Heimteam wieder in der gegnerischen Hälfte fest und man kontrollierte das Spiel. Es dauerte nicht lange und Würmli markierte mit seinem zweiten Treffer das 3:1 für den FCU.
Mit einigen frischen Spielern wollte unsere zweite Mannschaft den Druck aufrechterhalten. Dies gelang auch und man blieb weiterhin spielbestimmend. Mit einem herrlichen Freistoss von Ameti und dem dritten Treffer von Würmli erhöhte man auf 5:1 und durfte einen ungefährdeten Sieg im ersten Heimspiel einfahren.

Die zweite Mannschaft darf sich über einen verdienten Sieg freuen, sollte aber dennoch konzentriert weiterarbeiten da mit Sicherheit noch stärkere Gegner auf sie warten. So auch nächste Woche, wenn man beim FC Bashkimi 99 zu Gast sein wird. Anpfiff am Sonntag, 2. September 2018 um 14.00 Uhr in Flums.

4.Liga FC Uznach 2 – FC Eschenbach 2 5:1 (2:1)    

Benknerstrasse, Uznach
Tore: Würmli 1:0, Ameti, 2:0, Miele 2:1, Würmli 3:1, Ameti 4:1, Würmli 5:1

FC Uznach: L. Fritschi; Hämmerli, Eicher, M. Glaus, Mota; Helbling, Bernet, B. Elezi, D. Kuster; Würmli; Ameti
Eingewechselte Spieler: K. Elezi, F. Lekaj, T. Petrizzo, Abdi, F. Zahner

FC Eschenbach: Elmer; B. Tassone, Kuster, Blöchlinger, Kunz; Gähwiler, Faisst, F. Tassone, Zuppiger, Kuster; Vranic
Eingewechselte Spieler: Dieziger, Miele, Goncalves, Gerstenberger

OFV Telegram