Niederlage in Bütschwil

Am letzten Samstag trat der FC Uznach zu Gast in Bütschwil an. In diesem sechs-Punkte-Spiel galt es für beide Teams sich von den Abstiegsplätzen zu entfernen.

Ziemlich rasant startete die Partie sehr fehlerhaft auf beiden Seiten. Bereits nach vier Minuten erzielte der FC Bütschwil durch einen abgefälschten Schuss glücklich das 1:0. Postwendend reagierten die Gäste nur drei Minuten später mit einem hohen Steilpass und dem anschliessenden Volley von Vita mit dem Ausgleichstreffer. Die Trainer hätten sich bestimmt konsequentere Abwehrarbeit gewünscht. So kam es, dass die Gastgeber bereits in der 11. Minute den erneuten Führungstreffer erzielen konnten. Nun folgen die ersten zehn torlosen Minuten. Doch länger dauerte es wieder nicht. Vita erzielt mit einem Sonntagsschuss den erneuten Ausgleich. Der Rest der ersten Halbzeit verschwand in einem unattraktiven, ideenlosen Spiel ohne grossen Tormöglichkeiten, … dachten alle als Bütschwil in der Nachspielzeit der 1. Hälfte zu 3:2 Pausenführung erhöhte.

Nach dem Seitenwechsel schienen die Gäste von der Traineransprache neu beflügelt. Gleich zweimal erspielten sie sich «hundertprozentige» Torchancen. Das eine mal war die Latte im Weg, das andere Mal setzte Eicher das Leder knapp neben den Pfosten. Man hätte in dieser Phase die Partie wenden müssen. «Wer die Tore nicht macht, bekommt sie.» Mit diesem Klischee wurde die Partie in der 60. Minute entschieden, als die Gastgeber einen Konter souverän zum 4:2 umsetzten. Der FC Uznach wusste keine Antwort mehr auf den Platz zu bringen. Leidenschaftslos verloren sie gegen einen mehr als schlagbaren FC Bütschwil mit 4:2 und finden sich nun auf dem drittletzten Zwischenrang wieder.

3. Liga FC Bütschwil : FC Uznach 4:2 (3:2)

Sportanlage Breite Bütschwil, 110 Zuschauer.
Tore: 4. Aschwanden 1:0, 7. Vita 1:1, 9. Gajic 2:1, 22. Vita 2:2, 45. Schönenberger 3:2, 60. Kolb 4:2.
Karten gelb: 37. Eicher, 50. Misirli, 80. Oberholzer

Uznach: Egli, Hofstetter, Steiner Simon, Buser, Aranda(C); Brullo, Tremp, Marsicovetere, Vita, Misirli; Eicher (eingewechselte Spieler: Abdi Azem, Fritschi, Kavacevic (ohne Einsatz: Arena))

Bütschwil: Oswald, Hollenstein, Domgjoni, Schönenberger(C), Segmüller, Oberholzer Silvan, Brändle, Aschwanden, Kolb, Gajic, Mathis (eingewechselte Spieler: Fäh, Breitenmoser, Fust, Gübeli, Forrer, Oberholzer Adrian)

Bemerkungen: Uznach ohne Eric, Leyel John (Mbappe), Steiner Remo, Abdi Besar, Rizzo (alle verletzt), Kluge, Glauser, Steiner, Duft (abwesend).