1.Mannschaft – Sieg zum Auftakt in die Meisterschaft

Letzten Sonntag stand für den FC Uznach das erste Meisterschaftsspiel gegen den Aufsteiger FC Glarus an. Die Uzner Mannschaft wollte mit einem Sieg im ersten Spiel gut in die Meisterschaft starten.
Natürlich hatten wir mit der Mannschaft aus Glarus auch noch eine Rechnung offen, da sie unserer 2. Mannschaft den Aufstieg im letzten Spiel vermiest hatten. Aus diesem Grund und dem Willen gut in die Saison zu starten, gab es im vorhinein keine Schwierigkeiten genügend Motivation für das Spiel zu finden.
Nach den jeweils guten Startminuten in den beiden Cupspielen, hatten wir in diesem Spiel mehr Mühe ins Spiel zu kommen. Deshalb kamen die Glarner schon nach wenigen Minuten zu einigen Möglichkeiten bei denen sie auch reale Chancen auf ein frühes Tor hatten. Später kamen auch wir zu unseren Chancen und sind somit auch im Spiel angekommen. Dennoch konnte der FC Glarus uns weiterhin unter Druck setzen. Nach weiteren Minuten wurde das Spiel immer umstrittener und man konnte nicht sagen was passieren würde. Trotzdem wollten wir natürlich möglichst schnell in Führung gehen, was uns auch kurz vor der Halbzeit gelang. Nach einem starken Vorstoss von Widmer spielte er denn Ball an P. Steiner, der denn Ball flach in den Strafraum zurück auf Widmer spielen wollte. Doch ein Glarner kam Widmer zuvor und überlistete den eigenen Torwart, sodass der Ball schlussendlich trotzdem im Tor landete.
Nach der Pause war das Spiel gezeichnet von vielen Auswechslungen und Fouls von beiden Teams. Je länger das Spiel dauerte desto mehr schwanden die Kräfte bei den Spielern, da es wieder ein sehr heisser Tag zum Fussballspielen war. Trotz diesen Umständen war das Spiel intensiv und es gab ein paar Möglichkeiten auf beiden Seiten. In den 25 Minuten wurde der FC Glarus nochmals stärken und setzten uns arg unter Druck. So erspielten sie sich wieder einige Ausgleichschancen. Wir beschäftigten uns zu dieser Zeit praktisch nur noch auf die Defensive und wollten um jeden Preis verhindern ein Gegentor zu kassieren. Wir hatten aber zweifellos auch Möglichkeiten ein weiteres Tor zu erzielen. Bis zum Schluss verlief das Spiel dann in etwa in diesem Rahmen, sodass wir die Mannschaft aus Glarus ohne zu glänzen bezwingen konnten.

FC Uznach 1 – FC Glarus 1: 1:0 (1:0)

Benknerstrasse Uznach, Zuschauer: 170
Tor: 45‘ +1: Kartal (ET)

FC Uznach 1: Glauser, Duft, Widmer, Arena, S. Steiner, P. Steiner, Buser, Rizzo, Helbling, Bernet, Vita
(Eingewechselte Spieler: Eicher, Zahner, Kluge)

FC Glarus 1: Kurtishaj, Budimir, Traba Baumgartner, Stabile, Ljatifi, Agushi, Dovicak, Zimmermann, Gabriel, Reshani, Boshtraj
Bemerkungen: Fritschi und Marty ohne Einsatz

Bericht: Zahner Fabian