1. Mannschaft – Drei Punkte zum Vorrundenabschluss

In der letzten Runde, der Vorrunde spielte der FC Uznach gegen die 1. Mannschaft des FC Dussnang. Nach der bitteren Heimniederlage wollte man eine Reaktion zeigen und das wichtige Spiel gewinnen, um eine ruhige Winterpause geniessen zu können.

Das Spiel startete aus unserer Sicht mässig. Wir kamen zwar gut ins Spiel, aber wir konnten die Gegner nicht wie gewünscht unter Druck setzen. Die Mannschaft aus Dussnang konnten sich in der Anfangsphase nur sehr wenige Möglichkeiten herausspielen, so dass das Spiel ein bisschen vor sich hinplätscherte. Einige Minuten später, gab es erste Möglichkeiten auf beiden Seiten, ohne dass sich etwas am Resultat änderte. Das war so, weil die Angriffe nicht konsequent bis zum Schluss gespielt wurden. Bis zur Pause hin hatten wir das Spiel hauptsächlich im Griff, dennoch hatten wir Glück, dass wir kein Gegentor kassierten. Die Dussnanger Mannschaft hatten nämlich zwei bis drei Topchancen, bei denen sie Tore erzielen könnten. Das musste sich in der zweiten Halbzeit ändern. Vor allem musste unbedingt Tore erzielt werden.

Mit dem Willen den Match unbedingt gewinnen zu wollen, kamen wir aus der Garderobe. Wir mussten unser Abwehrverhalten und die Torgefährlichkeit verbessern. Bis zur 60. Minute konnte das Letztere nicht umgesetzt werden. Doch nach diversen Auswechslungen und einem guten Vorstoss über die rechte Seite von Steiner, konnte Eicher in der Mitte zum 1:0 verwerten. Nach dieser Führung war die Gegenwehr der Dussnanger etwas gebrochen. Nur kurze Zeit später holte Bochsler nach einem Freistoss durch gutes Nachsetzen einen Penalty für uns heraus. Diesen verwandelte Arena souverän. Wie nach dem 1:0 ging es nicht lange bis zum 3:0, welches Eicher nach einem fast identischen Vorstoss von Steiner erneut verwandelte. Danach war die Gegenwehr von Dussnang endgültig gebrochen und Eicher konnte mit dem 4:0 einen Hattrick erzielen. In der Nachspielzeit verwandelte Buser einen direkten Freistoss und setzte damit das Schlusszeichen der Partie.

Fazit: Mit dem Vollerfolg zum Abschluss der Vorrunde können wir jetzt beruhigt in die Winterpause gehen. Besonders die Leistungen von Steiner, Buser und Eicher können bei diesem Spiel hervorgehoben werden.

Text: Fabian Zahner
Fotos: Beppe Petrizzo

3. Liga FC Uznach – FC Dussnang 5:0 (0:0)

Tore: 72’ Eicher 1:0, 79’ Arena (P) 2:0, 82’ Eicher 3:0, 89’ Eicher 4:0, 90’+4’ Buser 5:0

FC Uznach: Fritschi; Villiger, Arena, S. Steiner, Zahner; Petrizzo, Widmer; Buser, Vita, Kuster; Helbling
(Eingewechselte Spieler: Eicher, Bochsler, Abdi, Würmli)

FC Dussnang: Leuenberger, Huldi, Steinmann, Meier, Schnell, Stauffacher, Traxler, Früh, Brühwiler, Greuter, Wullschleger