Frauen 1 – Trainingslager Tag 2

Im schwarzen Tenu haben wir uns früh morgens um 8 Uhr in Wangen, Leuholz getroffen. Mit müden Augen haben wir Lösli gezogen, damit die Battles für’s Badminton aka Federball (für d’Glarner) bestimmt wurden. Nach 3 Stunden Einsatz standen die Gewinner fest; Silvana, Oli, Debi. Auch die Verlierer; K wie Kacke (selbsterkläred). Mit müden Beinen und schlappen Armen genossen wir das Mittagessen im Speer in Kaltbrunn. Ein Mittagsschlaf fand leider keinen Platz, wir müssten zügig an den Treffpunkt in Einsiedeln. Im Beachplus widmeten wir uns wieder unserer gekonnten Sportart auf dem neuen Kunstrasen. Ball am Fuss und in 4er Generationenteams spielten wir Fussball. Da kein gemeinsames Abendessen anstand, hatten wir nach diesem anstrengenden Tag eine kurze Erholung zu Hause, bevor wir uns um 20:00 Uhr bereits wieder zum Bowling in Jona trafen.
Zwei Stunden liessen wir die Kugel rollen, bis uns die Arme abfielen. Unsere Trainer gingen dann nach Hause und wir wollten noch ins Boomerang. Leider waren dort schon 50 Leute und der Türsteher liess die heissen Schnitten abblitzen. So ging die Party im kleinen Rahmen bei Oli weiter.

Bericht: Sahra, Alessia und Naomi