2. Mannschaft – Auswärtsniederlage in Flums

An diesem Sonntag war die 2. Mannschaft zu Gast beim FC Bashkimi 99, welcher seine Heimspiele in Flums austrägt.

Unsere 2. Mannschaft war in der Anfangsphase mental noch immer in der Kabine und wurde sogleich durch stark pressenden Gegner unter Druck gebracht. Ohne sich dem Druck entgegen zu stellen, ließ man die gegnerische Mannschaft gewähren. Als logische Schlussfolgerung gelang dem Heimteam nach einem Angriff über die linke Seite dann bereits in der 8. Minute der Führungstreffer. Doch auch dieser Treffer weckte die Uzner Mannschaft nicht auf und man wirkte weiterhin schläfrig und lustlos. So stand es in der Halbzeit bereits 3:0 für das Heimteam.

Jeder im Team wusste in der Halbzeit, dass man so nicht weiterspielen konnte, ohne eine Kanterniederlage einzufahren. Wachgerüttelt vom Trainer, gelang es in der 2. Halbzeit deutlich besser, dem gegnerischen Druck Stand zu halten. Es gelang sogar, selber Druck zu machen. Daraus resultierten sogleich zwei Top Torchancen, welche jedoch beide aufgrund von Abseitspositionen vereitelt wurden. Dennoch war man von da an besser im Spiel und kam zu weiteren guten Chancen. Ein Torerfolg wollte dennoch nicht gelingen, weshalb man die Niederlage nicht mehr abwehren konnte.

Die 2. Mannschaft kann mit diesem Ergebnis definitiv nicht zufrieden sein. Es muss eine enorme Leistungssteigerung her, wenn man in den kommenden Spielen Punkten will. Eine Gelegenheit dazu wird sich bereits am kommenden Wochenende bieten, bei unserem Heimspiel am Sonntag um 14 Uhr, gegen Rüti Glarus.

OFV Telegram

Text: Claudio Bettinelli
Telegram: OFV