1. Mannschaft – Enttäuschung gegen Trun/Rabius

Das zweitletzte Spiel der Hinrunde wurde am vergangenen Sonntag gegen den CB Trun/Rabius ausgetragen. Das durch Ausfälle und Absenzen dezimierte Kader wurde mit Spielern der zweiten Mannschaft und einem A-Junior ergänzt. Dennoch wollte man zu Hause erneut drei Punkte einfahren und vor Heimpublikum überzeugen.

Nur zwei Minuten dauerte es jedoch, ehe die Uzner den ersten Rückschlag hinnehmen mussten. Die Bündner gingen nach einem hart gepfiffenen Elfmeter mit 0:1 in Führung und somit geriet der FCU auch in diesem Spiel früh in Rückstand.
Auf eine Kehrtwende hoffte man in der ersten Hälfte vergebens. Enttäuschend kampflos zeigte sich das Heimteam und man durfte froh darüber sein, dass Schlussmann Marsicovetere mehrmals zur Stelle war und parieren konnte. Das Spiel der Uzner besserte sich nach dem Seitenwechsel. Mettler setzte sich in der 65. Minute schön in Szene und hätte zum Ausgleich einschieben können, wurde aber vom Gegenspieler im letzten Augenblick regelwidrig gestoppt. Dem Spielverlauf entsprechend hielt der Truner Torhüter den Strafstoss von Simon Steiner aber und sicherte seinem Team vorläufig die Führung. Acht Minuten später durfte Steiner dennoch jubeln; nach einem Eckball fand Bernets Hereingabe im zweiten Anlauf Steiner, welcher mit dem Kopf zum 1:1 traf. Die Antwort von Trun/Rabius kam postwendend. Mit dem ersten Angriff nach Wiederanpfiff konnten die Bünder den Treffer zum 1:2 erzielen. Der Treffer kam für die Gäste genau zum richtigen Zeitpunkt, da die Uzner in der zweiten Hälfte bis zu diesem Zeitpunkt nur wenig zu liessen und vorne gefährlicher waren.
In der verbleibenden Spielzeit verzeichnete man weitere Möglichkeiten zum erneuten Ausgleich, scheiterte aber mehrmals am Schlussmann der Bündner und blieb unglücklich im Abschluss. Stattdessen konnte der CB Trun/Rabius in der 93. Minute noch ein drittes Mal jubeln.

Durch die schwache erste Halbzeit war der Sieg der Gäste durchaus verdient. Die Uzner konnten an diesem Sonntag nicht überzeugen und rutschen auf den 8. Rang ab.
Im letzten Vorrundenspiel trifft man auf den CB Lumnezia. Spielstart ist am nächsten Sonntag um 14.00 Uhr an Benknerstrasse.

3. Liga – Gruppe 1
FC Uznach – CB Trun/Rabius 1:3 (0:1)

Tore: 3′ Decurtins (P) 0:1, 72′ S. Steiner 1:1, 74′ Derungs 1:2, 93′ Alig 1:3

FC Uznach: Marsicovetere; S. Steiner, Widmer, Abdi, Bochsler; Mettler; P. Steiner, Elezi, Petrizzo, Junuzi; J. Kuster
Bank: D. Kuster, Bernet, Eicher, Bachmann, Speck, Kemp

OFV Telegramm