Frauen 1 – Erfolgreiches Testspiel in Mels

Nach einer intensiven Vorbereitung und einem gelungenen Trainingslager in Tenero stand gestern die Hauptprobe vor dem Rückrundenstart auf dem Programm. Getestet wurde gegen die Frauen des FC Mels, welche die FCU-Frauen bereits aus vergangenen Partien kannten.

Mit dezimiertem Kader traten die Frauen am Sonntagabend auswärts vor wunderschöner Bergkulisse an. Die Gäste übernahmen von Beginn an das Zepter und versuchten mit schnellem Kurzpassspiel durch die Mitte nach Vorne zu kommen. Weil es jedoch anfangs noch an der Passgenauigkeit mangelte, wurden die Angriffsversuche immer wieder unterbrochen. Also versuchte man es mit weiten Bällen über unsere Flügelläuferinnen, woraus sich sehenswerte Torchancen ergaben. Die Gegnerinnen forderten hauptsächlich unser Stellungsspiel in den hinteren Reihen. Jedoch waren wir sehr abgeklärt und konnten die Angriffe frühzeitig stoppen und klären.

Die erste Halbezeit endete torlos. Die FCU-Frauen waren zwar spielerisch die bessere Mannschaft, jedoch mussten wir vor dem gegnerischen Tor entschlossener sein.

Gesagt, getan. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff trat Kabashi zum Eckball an und Stark vollendete die Aktion mit einem entschlossenen Abschluss. 0:1 Zwischenstand. Die nächsten Minuten waren unsererseits unkonzentriert und es schlichen sich mehr Fehler ein. Trotzdem kam man zu Chancen und hinten wurde nichts zugelassen, abgesehen von vereinzelten Konzentrationsschwächen. Nach einem schönen Zuspiel auf Kistler konnte sie allein vor dem Tor abschliessen, leider flog der Ball jedoch übers Tor. Doch die zweite Chance liess nicht lange auf sich warten. In der 75. Minute war es wiederum Kistler, diesmal mit einem abgeklärten Schuss ins Eck. Die 2-Tore-Führung war verdient, denn in den letzten Spielminuten zeigten wir wieder vermehrt unser Können und es bereitete Freude, uns zuzusehen.

Somit schliessen wir die Vorbereitung mit einem guten Gefühl ab und freuen uns riesig auf den Rückrundenstart am kommenden Sonntag in Uznach. An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an Laurena Süess, dass du uns gestern unterstützt hast. Zudem noch Gratulation an Céline Schnider für dein Debut bei den BB’s!

FC Mels – FC Uznach (0:2), Mels

FC Uznach: Stüssi, Brunner, Musa, Giger, Kuster, Schnider, Kabashi, Jud, Richter, Di Marco, Kistler

Eingewechselt: Stark, Süess

Bemerkung: Uznach ohne Kraft, Rüegg, Grisoni, Kessler, Glarner, Hauser, Hinder (alle abwesend) Coluccia, Vorburger (verletzt),

Text: Jana Stüssi

Nächstes Spiel: Sonntag, 27.03.2022 FC Uznach – FC Balzers, 15.00 Uhr in Uznach