Uzner Saison 17/18 erfolgreich eröffnet

Am Donnerstagabend um 18:15 Uhr wurde die Meisterschaftssaison 2017/18 mit dem ersten Heimspiel offiziell eröffnet. Das neue Team unter der Leitung von Trainerduo Glaus Dominik und Petrizzo Timo hatte die Ehre dieses Spiel zu bestreiten.

Die 3. Mannschaft der C-Junioren, genauer gesagt das Team US Obersee b Grp. 2.Sk, startete direkt mit einem Derby gegen die Frauenmannschaft U16 von Rapperswil-Jona, welche in den Männergruppen bis zu zwei Jahre älter sein dürfen. Nach einer starken Anfangsphase der Gäste musste man einen frühen Gegentreffer verkraften. Man bemerkte, dass bei der Heimmannschaft erst zwei Spieler 11er-Fussball Erfahrungen sammeln durften und dadurch am Anfang noch etwas unsicher wirkten. Bei 30°C drückender Hitze, ca. 50 Zuschauern und perfektem Fussballwetter zeigten sie Moral und nahmen das Spiel von Zeit zu Zeit immer mehr in die eigene Hand. Mit einem grossem Kampfgeist wendeten die Gastgeber in der 1. Hälfte den Rückstand zu einer 2:1 Führung um und waren froh, als der Pfiff zum Pausentee ertönte.

Mit abgekühlten roten Köpfen, fokussierten Gesichtern und einer aufrechten Körperhaltung nahmen die Uzner die 2. Hälfte, mit der klaren Ansage der Trainer, sofort das 3:1 zu suchen, in Angriff. Kurz nach Wiederbeginn durften die einheimischen Anhänger den Führungsausbau zum 3:1 dann auch bejubeln. In den letzten 30 Minuten des hart umkämpften Spiels gab es noch einige Chancen auf beiden Seiten, welche aber nichts mehr am Endresultat von 3:1 änderten. Das Trainerduo und die einheimischen  Zuschauer waren begeistert von der kämpferischen und starken Leistung der Heimmannschaft und freuen sich auf mehr.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Saison 2017/18 mit viel Spass und Freude am Fussball.

Text: Glaus Dominik
Bilder: OFV

Startformation