Frauen 1 – keine Punkte im letzten Vorrundenspiel

Kurz vor der verdienten Winterpause waren wir zu Gast in Liechtenstein beim FC Balzers. Ebenfalls ein Aufsteigerteam aus der 4. Liga, welches unmittelbar hinter uns platziert war. Überraschenderweise wurde das Spiel auf dem Kunstrasen ausgetragen, welcher jedoch in gutem Zustand war.

In den ersten Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen, beide Mannschaften hatten keine gefährlichen Torchancen und die Partie spielte sich hauptsächlich zwischen den beiden Sechzehners ab. Trotzdem kam das Heimteam nach einem unglücklichen Fehler unsererseits zum Führungstreffer. Wir reagierten jedoch umgehend mit einem von Kraft lancierten Vorstoss, welcher von Glarner mit einem satten Schuss vollendet wurde. Die Frauen des FC Balzers erhöhten nun das Tempo und kamen immer wieder gefährlich durch die Mitte. Die tiefen Bälle machten uns mehr zu schaffen als gewöhnlich. Genau durch einen solchen Angriff konnten sie das 2:1 erzielen. Kurz vor der Pause mussten wir sogar noch den dritten Gegentreffer hinnehmen: ein unhaltbarer Sonntagsschuss ins linke obere Eck.

Nach der Pause kamen einige neue Kräfte und so wollte man die Partie noch drehen. Wir übten Druck aus über unsere Aussenläuferinnen und auch unsere Innenverteidigerinnen Grisoni und Hinder schlugen schöne weite Bälle in den Lauf der Stürmer. Wir waren sehr bemüht und gaben trotz Rückstand nicht auf, kämpften bis zum Schlusspfiff und waren über die Niederlage sichtlich enttäuscht. Das Resultat fiel definitiv zu hoch aus und die mangelnde Effizienz war die Antwort auf unsere Fragezeichen.

Nun verabschieden wir uns auf dem 9. Tabellenplatz in die Winterpause. Es ist nun an der Zeit, uns zu regenerieren, Verletzungen auszukurieren sowie an den Defiziten zu arbeiten. Wir bedanken uns für die grossartige Unterstützung und freuen uns auf die Rückrunde!

FC Balzers – FC Uznach (4:1), Balzers

FC Uznach: Stark, Kuster, Hinder, Grisoni, Giger, Brunner, Jud, Kraft, Glarner, Kistler, Rüegg

Eingewechselt: Di Marco, Stüssi, Richter, Kessler

Bemerkung: Uznach ohne Musa, Coluccia, Vorburger (alle verletzt), Kabashi (abwesend)

Text: Jana Stüssi

Fotos: FC Balzers – besten Dank!